30.03.01 18:33 Uhr
 22
 

Leander Haußmann im Hamburger Thalia Theater mit Erfolg

Mit der Molière-Komödie 'Der eingebildete Kranke' setzte der Regisseur Leander Haußmann bei der Premiere im Hamburger Thalia Theater mal wieder Akzente. Mit Buh-Rufen und Riesen-Applaus ging die Aufführung nach 3 Stunden zu Ende.

Mit der Inszenierung der Komödie brachte Haußmann sein gesamtes Repertoire an Komik und Klamauk auf die Bühne, wobei man über die Gags im Einzelfall wohl streiten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ebendorfer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Erfolg, Theater, Leander Haußmann
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?