30.03.01 18:20 Uhr
 53
 

Unter 50% Weiße Bevölkerung in Kalifornien

Im US-Bundesstaat Kalifornien gibt es eine Überraschung in wirtschaftsgeografischer Hinsicht - die weisse Bevölkerung dort sank erstmals unter 50%.

Überraschend ist es deshalb, weil sich der Anteil der weissen Bevölkerung in den letzten zehn Jahren nahezu sprunghaft verringert hat - von 60 % aller Kalifornier (1990) auf 47 % im Jahre 2000.

Nun stellen die Latinos oder auch Hispanics, die meist aus Mexiko stammen, ca 33% der Kalifornier. Grund dafür ist die hohe Geburtenrate in dieser Bevölkerungsgruppe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kalifornien, Bevölkerung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?