30.03.01 17:53 Uhr
 12
 

Nun ist es amtlich. Grundig baut 900 Arbeitsplätze ab

Heute wurde das Konzept der Firmenberatung Roland Berger
vom Aufsichtsrat genehmigt.
Somit werden laut Aufsichtsrat und Vorstandschef Herbert Bruch bis Jahresende rund 900 Arbeitsplätze gestrichen.

Nach Angaben des Betriebsrates forderten heute Mittag rund 600 Mitarbeiter vor einer Filiale der Deutschen Bank die Verlängerung der Kredite für Grundig.

Vorstandschef Herbert Bruch meinte, dass die Firma durch diese Maßnahmen eine echte Chance hätte zu überleben. Es müßte das Werk Bayreuth geschlossen und die Fernsehproduktion von Langwasser nach Wien verlagert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pongi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Grund, Arbeitsplatz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?