30.03.01 16:44 Uhr
 23
 

Formel 1 bald vielleicht nur noch im Pay-TV

Das Kartellamt hat der Kirch-Gruppe die Beteiligung an Speed genehmigt. Speed verwaltet die F1-Rechte von EM.TV an der Holding SLEC. Dies kostete Leo Kirch rund 2 Milliarden Mark.

Die Hersteller und die FIA befürchten nun, dass dadurch Premiere World gestärkt und die Formel-1 bald nur noch im Pay-TV zu sehen sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klose1704
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Formel 1, Formel, Pay-TV
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?