30.03.01 16:12 Uhr
 36
 

Hoeneß fordert: Bayern müssen unehrlicher werden

Weil der FC Bayern aufgrund von zu grosser Offenheit und Aufrichtigkeit angeblich mehrere interessante Spieler nicht verpflichten konnte, poltert der Bayern-Manager Uli Hoeneß jetzt los:

'Wir sind einfach zu korrekt', so seine Anklage - verbunden mit der Forderung, in Zukunft unehrlicher zu sein, um mehr Erfolg zu bekommen auf dem Transfermarkt.


WebReporter: deto
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Uli Hoeneß, Ehrlichkeit
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?