30.03.01 15:16 Uhr
 9
 

FC Bayern - Wie bekommt Hitzfeld Manchester United aus den Köpfen?

Auch wenn es schwerfällt, aber die Bayern dürfen sich nicht zu sehr auf Manchester United konzentrieren. Am Samstag ist Werder Bremen im Münchner Olympiastadion zu Gast. Hitzfeld versucht seine Spieler erst einmal auf Bremen zu konzentrieren.

Da die Konkurrenten alle gegeneinander spielen, könnte der Deutsche Meister seinen Vorsprung sogar ausbauen. Für Effenberg und Ottmar Hitzfeld zählt gegen Bremen nur ein Sieg.

Wir sind Profis genug um Manchester United erst einmal aus den Köpfen zu verdrängen sagte der Spielmacher Effenberg. Bremen hofft genau auf diesen Schwachpunkt, dann könnte für die Bremer was drin sein.


WebReporter: Ordu
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Manchester United, Manchester
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale
Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn wünscht sich Eigengewächs als Trainer des FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München besiegt Borussia Dortmund in DFB-Achtelfinale
Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?