30.03.01 13:14 Uhr
 214
 

"Stinkt" es im Auto? - Dann sollte man folgendes beachten

Schenkt man einem Bericht des TÜV
Rheinland/Berlin-Brandenburg glauben, dann kann es in den ersten warmen Tagen des Jahres zu einem muffigen Geruch im Wageninneren kommen.

Grund ist die Feuchtigkeit, die sich häufig in den Wintermonaten zwischen Gummimatten und
Teppichboden ansammelt. Man sollte daher die Gummimatten ein paar Tage aus dem Wageninneren entfernen. Somit kann der Wagen 'austrocknen'.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?