30.03.01 12:17 Uhr
 3.219
 

Sonnenfleck steht kurz vor Explosion

Derzeit bildet sich auf der Sonne ein riesiger Sonnenfleck. Die Forscher rechnen jeden Moment mit seiner Explosion, die in einer fantastischen Sonneneruption münden wird. Dabei wird eine Menge Strahlung frei, welche auch die Erde treffen wird.

Noaa9393, so der Name des Flecks, ist seit seiner Entdeckung ständig gewachsen. Inzwischen ist er der größte Sonnenfleck seit mehr als 10 Jahren.
Sonnenflecken sind 'kühle' Stellen in der Photosphäre. Sie wirken gegenüber der heißen Umgebung dunkler.

Die Flecken sind immer noch heller als der Vollmond.
Sehr starke Magnetfelder verursachen die Abkühlung. Sie verhindern das Aufsteigen heißer Gase.
Die Sonne unterliegt einen 11jährigen Zyklus in der ihre Aktivität steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Explosion, Sonne
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?