30.03.01 11:35 Uhr
 67
 

Einer der brutalsten Morde der Kriminalgeschichte - Sohn gesteht Tat

Die Polizei hat den Doppelmord an einem Ehepaar aus Baden in Österreich schon aufgeklärt. Der Sohn des Ehepaares soll wegen der Erbschaft mit vier Komplizen seine Eltern brutalst ermordet haben.

Dies war einer der schrecklichsten Taten der letzten Jahrzehnte, sagte der leitende Polizist. Erschreckend ist besonders die Tatausführung, dass man den Opfern sogar im Gesicht Stiche versetzt hat. Der Mutter wurden sogar die Augen ausgestochen.

Was der Sohn selbst erledigt haben soll, sie wies über 40 Einstiche auf. Zuerst versuchte man die Eltern zu vergiften, als dies fehlschlug entschied man sich für die brutalere Variante. Den Komplizen wurde ein Teil der Erbschaft versprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Huppl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sohn, Krimi, Tat
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?