30.03.01 11:21 Uhr
 17
 

Finanzberater streicht Oasis-Stars die Limousinen

Gemütliche Reisen mit Limousinen oder Privatjets sind für die Gallagher-Brüder Liam und Noel vorläufig gestrichen. Ihr Finanzberater hat sie dazu verdonnert zukünftig den Zug zu nehmen.

Es war den Brüdern täglich 1.200 DM wert, um sich innerhalb Londons luxuriös bewegen zu können.

Kurios war: Direkt bei der ersten Zugfahrt wurden sie beim 'Schwarzfahren' erwischt. Von einer Strafe wurde abgesehen, nachdem sie die Tickets nachgekauft hatten.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Finanz, Limousine, Oasis, Finanzberater
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?