30.03.01 11:32 Uhr
 53
 

Plattenfirmen: Napsterilter unbrauchbar - Napster: Vorwürfe an RIAA

Die amerikanische Musikindustrie erklärte den Napster-Filter FÜR unwirksam.
Denn es würden auch weiterhin, trotz des Filter, eine Menge Titel getauscht werden.


Die RIAA- Präsidentin sagte, der Napster-Filter würde kein Bisschen schützen er sei unbrauchbar.
Der Napsterchef äußerte sich jedoch so dazu, dass die RIAA mit daran Schuld sei, denn sie hätte ihnen gegen den illegalen Tausch mit helfen sollen.


Sehen es die Richter genauso wie die RIAA-Präsidentin, dann sieht es für Napster nach einer Schließung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenchy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Vorwurf, Platte, RIAA
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

United Airlines einigt sich mit aus Maschine heraus gezerrtem Passagier gütlich
Mazedonien: Demonstranten stürmen Parlament und verprügeln Politiker brutal
London: Bei Anti-Terroreinsatz wird Frau angeschossen - Vier Festnahmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?