30.03.01 10:41 Uhr
 148
 

Deutscher Luftballon landet am Grab von Diana - Mr. "Love" fand ihn

Ein Luftballon, der von einem deutschen Kindergarten am Valentinstag verschickt wurde, landete nach 490 Meilen direkt neben dem Grab von Prinzessin Diana.

Am 15.Februar entdeckte der Brite John 'Love' diesen Ballon, und nahm Kontakt mit der Schulklasse auf. Der 13-jährige Johannes von der Helmholz Schule in Essen schickte diesen Ballon gen Himmel, in der Hoffnung das sich jemand meldet.

Die Aktion wurde von einer Englisch-Lehrerin gestartet, die ungefähr 400 Ballone in die Welt schickte. In einem Interview sagte sie, sie sei ein totaler Fan von Diana und dies könne nur ein gutes Omen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Grab, Luftballon
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?