30.03.01 10:35 Uhr
 1
 

RTV: Umsatzsteigerung um 179%

RTV konnte den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 179 Prozent von 38,5 auf 107,4 Mio. DM steigern, was hauptsächlich durch die höhere Anzahl der Koproduktionen, die Partnerschaften mit Nelvana und der RTL-Gruppe sowie durch die Akquisitionen des CLT-Ufa-Programmpakets und des Zeichentrickstudios Energee Entertainment erreicht wurde.

Das EBITDA stieg um 202 Prozent von 16,6 auf 50,1 Mio. DM. Es entstand ein einmaliger zusätzlicher Abschreibungsbedarf in Höhe von 29,2 Mio. DM. Das EBIT ist im Vergleich zum Vorjahr von 10,2 auf -18,2 Mio. DM gesunken.

Der Konzernjahresfehlbetrag beläuft sich auf 14,2 Mio. DM nach einem Überschuß von 1,6 Mio. DM im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?