30.03.01 10:25 Uhr
 2
 

Pironet: Gewinnerwartungen zurückgeschraubt

Die Pironet NDH, ein auf Content-Management spezialisierte Software-Unternehmen, hat ihre ehrgeizigen Umsatz- und Ertragspläne für das laufende Geschäftsjahr aufgrund der ungünstigen Auftragsentwicklung nach unten korrigiert.

Der Netto-Umsatz liegt in den ersten drei Monaten mit knapp 5,1 Mio. Euro zwar etwas höher als im Vorjahr, bleibt damit aber spürbar unter Plan von gut 6,5 Mio. Euro. Das EBIT für das erste Quartal beträgt nun -1,7 Mio. Euro statt der geplanten -0,8 Mio. Euro nach -0,7 Mio. Euro im ersten Vierteljahr 2000. Die Umsatzmarke wurde von über 33 Mio. Euro auf rund 25 Mio. Euro und die EBlT-Erwartung von 2 Mio. Euro auf etwa 0,3 Mio. Euro reduziert.

Wichtigste Zielsetzung bleibt nach Angabe des Managements jedoch das Erreichen der Gewinnschwelle zum Jahresende. Mit einem Abbau der Personal- und der externen Beratungskosten sowie der Marketingaufwendungen bei gleichzeitiger Intensivierung der Vertriebsaktivitäten soll dieses Ziel erreicht werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?