30.03.01 10:25 Uhr
 2
 

RealNetworks in Verhandlungen mit Plattenfirmen

Wie das Wall Street Journal in seiner Onlineausgabe von Freitag berichtet, sollen drei große Plattenfirmen mit RealNetworks Inc. in Verhandlungen, die den von RealNetworks geplanten Online- Musikbezugsservice betreffen, stehen.

Die Warner Music Group, die BMG Entertainment und die EMI Group PLC sollen mit dem Softwareentwickler RealNetworks über die Höhe der Lizenzgebühren für das Bereitstellen von Music im geplanten 'MusicNet' verhandeln.

Die RealNetworks Inc., die bereits im Besitz der Internetadresse MusicNet.com ist, bietet den Plattenfirmen Eigentümerrechte an dem geplanten Bezugsservice an. Die an der Zusammenarbeit beteiligten Unternehmen hoffen, bis zum Ende der nächsten Woche eine Einigung zu erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netzwerk, Verhandlung, Platte
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?