30.03.01 09:54 Uhr
 0
 

Hornblower Fischer Tagestip: AOL kaufen

Trotz der Schwäche der Technologiewerte konnte sich der Mediengigant AOLTime Warner zuletzt gut halten. Die Kombination aus Old und NewEconomy kommt bei den Investoren gut an.

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr einen pro forma Umsatz von 36,2 Mrd. Dollar erzielt. AOL Time Warner ist in sechs Geschäftsfelder aufgeteilt. Der am stärksten wachsende Bereich ist das Internetzugangsgeschäft(AOL) mit einem Umsatz im vergangenen Jahr von 7,7 Mrd. Dollar. Weitere Geschäftsbereiche sind Kabelnetzwerke (Umsatz 2000: 6,1Mrd. Dollar), Filmgeschäft (8,1 Mrd. Dollar), Fernsehstationen (6,8Mrd. Dollar), Musik (4,2 Mrd. Dollar) und das Verlagsgeschäft (4,7Mrd. Dollar). Für 2000 weist das Unternehmen ein pro forma Ergebnisje Aktie von 0,79 Dollar aus.

Für 2001 rechnen wir mit einem proforma Ergebnis von 1,10 Dollar und für 2002 mit 1,35 Dollar. Bei einem erwarteten Gewinnwachstum von 22% sehen wir das KGV2002 von 31 als nicht zu teuer für AOL TW. Zumal erhebliches weiteres Potential bei den Gewinnen erzielt werden kann, wenn die versprochenen Synergien der Fusion realisiert werden können. Kaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?