30.03.01 09:44 Uhr
 0
 

FORIS AG will 2001 profitabel werden

Die FORIS AG konnte im abgeschlossenen Jahr ihren Umsatz um 877 Prozent auf 43,3 Mio. DM steigern. Die Zahl der Prozessfinanzierungs-Anfragen stieg gegenüber dem Vorjahr um rund 40 Prozent. Das Unternehmen finanzierte zum Jahresende 222 Verfahren mit einem Gesamtstreitwert von 238 Mio. DM und einem Optionsvolumen von 86,3 Mio. DM.

Der Verkauf von neu gegründeten und unvorbelasteten Aktiengesellschaften und GmbHs konnte in 2000 auf 562 Gesellschaften (Vorjahr: 30) gesteigert werden. Mit dem Erwerb von MedizinRecht.de, der Complex GmbH mit dem Deutschen Juristischen Nachrichtendienst, der Beteiligung an QSearch, Gründung der FORIS Akademie, Aufnahme des FORIS-Übersetzungsdienstes, dem Abschluß eines Kooperationsvertrages mit der Creditreform sowie dem Ausbau des Internetportals für Juristen unter http://www.foris.de stand das Geschäftsjahr im Zeichen zügiger Expansion.

Der Abschluß neuer Prozessfinanzierungsverfahren verursacht neben Gerichts- und Anwaltskosten auch nicht aktivierungsfahige Kosten für Akquisition, Prüfung und Betreuung. Diese Investitionen in neue Verfahren, denen erst Erträge nach Abschluß der Gerichtsverfahren gegenüberstehen können, haben zu einem Jahresfehlbetrag in Höhe von 6.9 Mio. DM bei der FORIS AG geführt.Der Gesamtkonzern weist einen Fehlbetrag in Höhe von 7.9 Mio. DM aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?