30.03.01 09:38 Uhr
 479
 

Zu wenig Sonnenlicht und die Folgen

Immer mehr Kinder erkranken an Rachitis. Eine Krankheit, durch die die Knochen weich werden. Experten waren bisher der Meinung, die ehemalige Volkskrankheit sei ausgerottet. Doch nun feiert sie ihr Comeback.

Rachitis, die Knochen verbiegt und brüchig macht, wird durch einen Vitamin-D Mangel ausgelöst. Oft sind O-Beine die Folge.
Seit 1930 wird der Milch darum Vitamin D zugesetzt. So bekam man die Krankheit in Griff.

Offizielle Stellen glauben, dass sowohl die Wiederkehr von Milchersatzprodukten, wie Soja, dem gewisse Proteine fehlen, als auch zu wenig Muttermilch für Säuglinge und hauptsächlich zu wenig Sonnenlicht, die Hauptauslöser sind.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Folge
Quelle: www.nandotimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?