30.03.01 09:38 Uhr
 479
 

Zu wenig Sonnenlicht und die Folgen

Immer mehr Kinder erkranken an Rachitis. Eine Krankheit, durch die die Knochen weich werden. Experten waren bisher der Meinung, die ehemalige Volkskrankheit sei ausgerottet. Doch nun feiert sie ihr Comeback.

Rachitis, die Knochen verbiegt und brüchig macht, wird durch einen Vitamin-D Mangel ausgelöst. Oft sind O-Beine die Folge.
Seit 1930 wird der Milch darum Vitamin D zugesetzt. So bekam man die Krankheit in Griff.

Offizielle Stellen glauben, dass sowohl die Wiederkehr von Milchersatzprodukten, wie Soja, dem gewisse Proteine fehlen, als auch zu wenig Muttermilch für Säuglinge und hauptsächlich zu wenig Sonnenlicht, die Hauptauslöser sind.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Folge
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?