30.03.01 09:32 Uhr
 106
 

Immer mehr Leute in der IT Branche arbeitslos

Wie die Zeitschrift ct berichtet, sind in den USA immer mehr junge IT Fachkräfte arbeitslos. Viele dieser Leute brachen Ausbildung oder Studium ab und gingen in de hochbezahlte IT Branche.

Verursacht durch die 'Ernüchterung' in der Internetbranche wurden die oftmals hochbezahlten Internetfachkräfte Opfer einer großen Entlassungswelle die auch vor Medienriesen wie AOL/Time Warner, Disney und Anderen nicht halt machte.

Zwar bleiben die meisten der IT´ler nicht lange arbeitslos, doch auch ihre neuen Firmen sind nicht immer sehr finanzkräftig. So ist ein mehrfacher Firmenwechsel in kurzer Zeit durchaus üblich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [EW]Doomguard
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Leute, IT, Branche
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?