30.03.01 09:32 Uhr
 106
 

Immer mehr Leute in der IT Branche arbeitslos

Wie die Zeitschrift ct berichtet, sind in den USA immer mehr junge IT Fachkräfte arbeitslos. Viele dieser Leute brachen Ausbildung oder Studium ab und gingen in de hochbezahlte IT Branche.

Verursacht durch die 'Ernüchterung' in der Internetbranche wurden die oftmals hochbezahlten Internetfachkräfte Opfer einer großen Entlassungswelle die auch vor Medienriesen wie AOL/Time Warner, Disney und Anderen nicht halt machte.

Zwar bleiben die meisten der IT´ler nicht lange arbeitslos, doch auch ihre neuen Firmen sind nicht immer sehr finanzkräftig. So ist ein mehrfacher Firmenwechsel in kurzer Zeit durchaus üblich.


WebReporter: [EW]Doomguard
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Leute, IT, Branche
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?