30.03.01 09:20 Uhr
 110
 

Einer der drei Polio-Erreger ausgerottet?

Einer der drei Auslöser von Polio, auch bekannt als Kinderlähmung, ist offensichtlich ausgerottet worden. Ein weiterer Erfolg in den Versuchen, die Lähmungskrankheit endgültig verschwinden zu lassen.


Die Welt-Gesundheits-Organisation berichtete am Dienstag, dass die Global Network Laboratories, die die Krankheit verfolgen, keinen neuen Fall des Typ 2 Polio im Jahr 2000 meldeten. Der letzte Fall trat 1999 in Indien auf.

Die Amerikaner wurden 1994 als Polio-Frei erklärt. In Europa gilt die Krankheit als beseitigt.
Trotzdem wurden mehr als 2.800 Fälle in Südost-Asien, Afrika im Jahr 2000 bestätigt. Dort verhinderte Krieg und Armut die Impfung der Kinder.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erreger
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?