30.03.01 09:20 Uhr
 110
 

Einer der drei Polio-Erreger ausgerottet?

Einer der drei Auslöser von Polio, auch bekannt als Kinderlähmung, ist offensichtlich ausgerottet worden. Ein weiterer Erfolg in den Versuchen, die Lähmungskrankheit endgültig verschwinden zu lassen.


Die Welt-Gesundheits-Organisation berichtete am Dienstag, dass die Global Network Laboratories, die die Krankheit verfolgen, keinen neuen Fall des Typ 2 Polio im Jahr 2000 meldeten. Der letzte Fall trat 1999 in Indien auf.

Die Amerikaner wurden 1994 als Polio-Frei erklärt. In Europa gilt die Krankheit als beseitigt.
Trotzdem wurden mehr als 2.800 Fälle in Südost-Asien, Afrika im Jahr 2000 bestätigt. Dort verhinderte Krieg und Armut die Impfung der Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erreger
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?