30.03.01 08:43 Uhr
 1
 

artnet verfehlt Umsatzziel knapp

Der Online-Kunsthändler artnet.com erreichte eigenen Angaben zufolge im vergangenen Jahr einen Umsatz von 3,7 Mio. Dollar was einer Steigerung von 40% im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die ursprünglichen Erwartungen lagen zwar bei 5 Mio. Dollar, allerdings ist die Differenz auf eine neue Bilanzierungsmethode zurückzuführen. Gemessen nach den alten Maßstäben lag der Umsatz bei 4,9 Mio. Dollar und damit nur knapp unter den Erwartungen.

Der Jahresfehlbetrag lag bei 18,2 Mio. Dollar woraus ein Verlust von 14,1 Mio. Dollar resultierte.

artnet.com verfügte zum Jahresende 2000 über liquide Mittel in Höhe von 1,3Mio. Dollar, die im Februar 2001 von CEO Hans Neuendorf gegen Ausgabe von Aktien zum Bezugspreis von 3,59 Europro Aktie um 400.000 Euro aufgestockt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?