30.03.01 08:43 Uhr
 0
 

Singulus rechnet mit steigenden Auftragseingängen

Die Singulus Technologies AG gab bekannt, nach 346,7 Mio. DM. im Jahr 1999 den Umsatz in 2000 um 112% auf 734,8 Mio. DM gesteigert zu haben. Besonders erfolgreich verlief hierbei das 4. Quartal, welches mit einem Umsatz von 205,5 Mio. DM um 51,4% über dem Niveau des Vorjahreszeitraums lag.

Das operatives Ergebnis (EBIT) lag bei 182,7 Mio. DM (Vorjahr 87,6 Mio. DM) und das Ergebnis nach Steuern bei 95,2 Mio. DM (Vorjahr 46,5 Mio. DM). Singulus betont, im Vergleich zu den am Neuen Markt gelisteten Unternehmen damit eine Spitzenposition sowohl auf absolutem Ertragsniveau als auch in der Umsatzrendite erreicht zu haben. Diese lag im Jahr 2000 bei 27,4%, in 1999 bei 27,2%.

Singulus meldete weiterhin, dass bei CD-Produktionslinien der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 83,2% auf 348,6 Mio. DM gestiegen ist. Im dritten Jahr seit dem Start der DVD-Produktionslinie konnte der Umsatz in diesem Wachstumsbereich um 320,5% gegenüber dem Vorjahr auf 252,8 Mio. DM gesteigert werden. Auch der Bereich der Anlagen für einmal beschreibbare Discs (CD-R) konnte mit 71,8 Mio. DM Umsatz trotz des schwierigen Umfelds um 55,6% ausgebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Großwildjäger von Elefant getötet
Ältester Mensch stammt vielleicht nicht aus Afrika, sondern Südosteuropa
Militärgeheimdienst ermittelt gegen Stabsoffizier wegen Kritik an von der Leyen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?