30.03.01 08:43 Uhr
 1
 

MWG-BIOTECH: Hohe Investitionen belasten Ergebnis

Die MWG-BIOTECH AG erzielte im vergangenen Jahr konsolidierte Umsatzerlöse in Höhe von 93,2 Mio. DM, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 35,8 Prozent entspricht. Der EBITDA fiel dabei mit -27,75 Mio. DM jedoch negativ aus, was auf das schleppend angelaufene US-Geschäft sowie hohe Investitionen in die Entwicklungs- und Produktionskapazitäten zurückzuführen ist.

Die Investitionen von knapp 63 Mio. DM flossen zum Großteil in den Ausbau der Bioinformatik-Abteilung, die Ausdehnung der DNA-Chip-Kompetenz und in die Erweiterung der Produktionskapazitäten in Ebersberg, wo ein drittes Betriebsgebäude entstand. Auch die Lizenzgebühren im Zuge des Erwerbs der DNA-Chip-Lizenz und der Ausbau des US-Standortes in High Point belasteten das Ergebnis. Parallel hierzu blieb die Geschäftsentwicklung in den USA jedoch hinter den Erwartungen zurück.

Der Vorstand der MWG-BIOTECH AG rechnet im Jahr 2001 mit Umsatzerlösen in Höhe von 147 Mio. DM und einem EBITDA von 3,5 Mio DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Investition
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?