30.03.01 08:39 Uhr
 10
 

Explosion in Kohlegrube fordert vier Todesopfer

Mindestens vier Tote und sechs Verletzte forderte eine Explosion in einem sibirischen Kohlebergwerk. Dabei war das noch Glück im Unglück, denn zur Zeit der Katastrophe befanden sich 260 Bergleute 'unter Tage'.

Durch veraltete Ausrüstungen und sehr schlechte Sicherheitsmaßnahmen, kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Katastrophen in russischen Bergwerken.

Nähere Angaben über die Ursache sind bisher nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Todesopfer, Kohle, Kohlegrube
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher