30.03.01 08:32 Uhr
 0
 

Venezuela: Ölarbeiterstreik beendet

Nach dem Ausrücken von Nationalgardeeinheiten in Venezuela, haben die streikenden Arbeiter der Erdölindustrie, ihre Arbeit wieder aufgenommen.

Somit konnte die Gewerkschaft der Arbeiter in der Ölindustrie, ihre Forderung nach einer 15%-Lohnerhöhung nicht durchsetzen. Da die Regierung den Streik als illegal erachtete, nahm die Polizei nach Zusammenstößen 120 Arbeiter fest.

Venezuela ist der drittgrößte Ölexporteur der Welt.


WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Venezuela
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?