30.03.01 00:39 Uhr
 87
 

Zerstört Stress Partnerschaften?

Frauen, die einen erhöhten Stresshormonwert haben sind die schlechteren Partner in einer Beziehung. Dies sagt eine neue Studie von Verhaltensforschern aus.

Die Forscher fanden heraus, dass nicht die Agressivität für eine spätere Trennung verantwortlich ist, sondern der Anteil der Stresshormone im Blut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guentherhab
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Partner, Stress, Partnerschaft
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?