29.03.01 23:37 Uhr
 15
 

Grippe - So helfen Kinder alten Menschen

Das Nationale Institut für Infektionskrankheiten in Tokio impfte in den letzten 20 Jahren dauerhaft Schüler gegen Influenza. Diese wirkt sich laut Dr. Masato Tashiro und seinen Kollegen auch auf die älteren Mitmenschen aus.

Durch die Impfung der Kinder werden nicht so viele Viren in der Bevölkerung verbreitet. Dadurch sinkt, vorwiegend in der Winterzeit, die Infektion bei alten und chronisch kranken Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Grippe
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biochemiker warnt: "Frühstücken ist genauso gefährlich wie das Rauchen"
Servicestellen verteilen nun auch Termine beim Psychotherapeuten
Kusmi Tea: Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Kamillentee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?