29.03.01 18:57 Uhr
 2
 

NEXUS: Geschäftszahlen innerhalb der Prognosen

Die NEXUS AG gab heute bekannt, das Geschäftsjahr 2000 innerhalb der im November veröffentlichten Prognose abzuschließen. Der Umsatz stieg demnach von DM 45,4 Mio. in 1999 auf DM 49,7 Mio. in 2000. In diesen Umsatzzahlen ist das vierte Quartal der am 01.10.2000 veräußerten FOREST Gesellschaft für Products & Services mbH nicht enthalten, wodurch eine Vergleichbarkeit beider Perioden nur eingeschränkt möglich ist.

Weiterhin positiv zu vermelden ist der Umsatzanstieg im strategisch bedeutenden Bereich Healthcare Software, der von DM 7,0 Mio. in 1999 um 53,5% auf DM 10,8 Mio. gestiegen ist. Der Konzernverlust war mit DM 11,7 Mio. (1999: DM 1,4 Mio.) deutlich höher als im Vorjahr.

Begründet werden die Verluste mit Aufwendungen, die durch die Veräußerung der Forest Products & Services GmbH und die Neustrukturierung des Bereiches Healthcare Services entstanden sind. Weiter entstanden bilanztechnisch begründete Verluste bei der Beteiligung an der Medizin Forum AG, die zu einer Ergebnisbelastung von DM 1,32 Mio. führten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geschäft, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Stromversorgung wegen extreme Kälte und AKW-Ausfall in Frankreich angespannt
Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?