29.03.01 18:33 Uhr
 1.335
 

Tochter zeigte eigenen Vater an, weil er ihr Handy sperren ließ

Ein 16-jähriges Mädchen aus Frankreich kennt wohl keine Grenze wenn es um ihr geliebtes Handy geht. Sie zeigte nämlich den eigenen Vater wegen Urkundenfälschung bei der Polizei an.

Der Mann hatte seiner Tochter ein Handy geschenkt und ihr zugesagt auch die Rechnungen zu zahlen. Doch die erste Abrechnung erfreute ihn wohl nicht so, denn sie war enorm hoch.

Er griff also zu einem, in der Tat nicht legalen, Trick und kündigte den Vertrag indem er die Unterschrift der Tochter fälschte. Und nun hat er eine Anzeige am Hals.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Vater, Tochter
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater entführte Baby: Nun wurde es in den Niederlanden gefunden
Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?