29.03.01 18:30 Uhr
 889
 

Barcelona und die Aufregung um einen 145 Meter hohen "Riesenpenis"

Die Einwohner der Architekturmetropole Barcelona wirbeln und fühlen sich von einem mehr als 150 Meter hohen Gebäude in der Form eines Riesenphallus bedroht.

2003 soll der 35 Stockwerke hohe phallusförmige Glas-Stahl-Zylinder für die Wasserwerke eröffnet werden.

Die Bewohner verteufeln das Vorhaben des Architekten Jean Nouvel als 'Riesenpenis' und 'Zäpfchen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Meter, Barcelona, Riese, Aufregung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?