29.03.01 18:30 Uhr
 889
 

Barcelona und die Aufregung um einen 145 Meter hohen "Riesenpenis"

Die Einwohner der Architekturmetropole Barcelona wirbeln und fühlen sich von einem mehr als 150 Meter hohen Gebäude in der Form eines Riesenphallus bedroht.

2003 soll der 35 Stockwerke hohe phallusförmige Glas-Stahl-Zylinder für die Wasserwerke eröffnet werden.

Die Bewohner verteufeln das Vorhaben des Architekten Jean Nouvel als 'Riesenpenis' und 'Zäpfchen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Meter, Barcelona, Riese, Aufregung
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos
Nach 40 Jahren wiedergefunden: Alice Cooper verschusselte Andy-Warhol-Gemälde
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?