29.03.01 17:56 Uhr
 55
 

Statt der Spenderniere kam nur ein leerer Behälter an

Peter Hornsey braucht eine Nierentransplantation und seit zwei Jahren wartete er auf ein passendes Spenderorgan. Nun sollte es endlich soweit sein.

Er wurde in ein Krankenhaus in Adelaide gebracht und für die Operation vorbereitet. Doch dann gab es eine große Enttäuschung. Der Organbehälter, der von einem Kurier geliefert wurde, war nämlich leer.

Der richtige Behälter wurde zwar am nächsten Tag bei dem schlampigen Kurier in seinem Haus in Perth gefunden, aber die Niere war mittlerweile nicht mehr zu gebrauchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Spende, Behälter
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?