29.03.01 18:15 Uhr
 82
 

Und immer wieder Strato - so speisst der Provider seine Kunden ab

Hier sind ein paar Ausreden zum Ausfall von 1,7 Mio. Webseiten:
- Stand 28.3.2001: Arbeiten laufen auf Hochtouren. Noch heute werden 80% wieder online sein. Der Rest wird bis Morgen, 29.3.2001 um 5 Uhr wieder online sein.


- Stand 29.3.2001: Ein Serverteil des Storage Systems ist seit 30 Min. wieder in Betrieb genommen worden. Arbeiten werden fortgesetzt.
- Stand 29.3.2001: Es ist uns leider nicht gelungen in der Zeit bis 5 Uhr alle Webseiten wieder online zu stellen.

- Stand 29.3.2001: Uns wurde mitgeteilt, das 80 % der Webseiten wieder in vollem Umfang er erreichen sind.
- Stand 29.3.2001: alle Webseiten sind seit 10:27 Uhr offline. Wir hoffen das bis 12:10 Uhr der Stand von 10:27 Uhr (85%) wieder zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kunde, Provider, Strato
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?