29.03.01 16:38 Uhr
 27
 

Bereits verurteilte Jugendliche konnten es nicht lassen

Vier Leverkusener Jugendliche (15, 16 und 17 Jahre) wurden bereits wegen krimineller Handlungen zur Ableistungen eines Sozialdienstes verurteilt.

Leider war ihnen das keine Lehre, sondern sie machten munter weiter wie bisher und begingen weitere Straftaten.

Sie verschafften sich Zutritt in eine Schule und stahlen in der Umkleidekabine unter anderem Handies, Schmuck, Portemonnaies. Jetzt müssen die Jugendlichen mit härteren Strafen rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?