29.03.01 15:49 Uhr
 2
 

Fusionsverhandlungen beleben Allianz-Aktie

Die Aktien der Allianz AG können heute deutlich zulegen, nachdem es Gespräche über eine Fusion mit der Dresdner Bank geben soll.

Nach dem neuesten Versuch einer Fusion im deutschen Bankensektor, legen auch die Aktien der Hypovereinsbank und Commerzbank stärker zu. Besonders die Hypovereinsbank können von dieser Meldung mit einem Plus von gut 5 % deutlich zulegen.

Ein Händler äußert sich sehr positiv über die Hypovereinsbank und bezeichnete die Aktie aufgrund seiner aussichtsreichen Positionierung als ein Sonderangebot. Die Aktie der betroffenen Dresdner Bank verlieren nach der stärkeren Eröffnung rund 1,2% auf 48,79 EUR. Händler sehen zum einen Gewinnmitnahmen als auch eine Begünstigung der Allianz bei diesem Merger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Fusion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?