29.03.01 15:38 Uhr
 5
 

Delphi streicht 11500 Stellen

Ein Sprecher des amerikanischen Automobilteilzulieferers Delphi Automotive Systems hat am Donnerstag die geplante Streichung von 11500 Arbeitsplätzen bekannt gegeben.

Im Rahmen des Restrukturierungsplans wird der Konzern Unternehmensbereiche schließen, die bislang mit etwa 900 Mio. USD zum jährlichen Gesamtumsatz beigetragen haben. Das Unternehmen sieht sich aufgrund der unsicheren Erwartungen bezüglich der Entwicklung des Automobilsektors zu diesen Sparmaßnahmen gezwungen.

Die Entlassungen werden 40 Produktionsstätten betreffen. Weitere neun Filialen werden geschlossen oder verkauft. Das Unternehmen rechnet damit, dass die Kosten für die Restrukturierung das Ergebnis des ersten Quartals des laufenden Geschäftsjahres mit etwa 400 Mio. USD belasten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Presse droht Donald Trump in offenem Brief: Man werde genau hinsehen
Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol
Dessau: Nächtlicher Brandanschlag auf Justizgebäude


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?