29.03.01 15:23 Uhr
 134
 

Er hatte keinen Einfluß mehr auf Entlassung - aber Trittin bleibt

Die SPD, PDS und Grünen lehnten die Entlassung von Jürgen Trittin ab. Der Bundestag entschied daher, dass Trittin nicht entlassen wird.

Es gab zwar davor wieder heftige Diskussionen über Jürgen Trittin, aber das Ende zählt und das heißt Jürgen Trittin bleibt Umweltminister.

354 Stimmen waren gegen die Entlassung von Jürgen Trittin und 264 haben für die Entlassung gestimmt.


WebReporter: Olivier Panis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entlassung, Tritt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident
ZDF-Moderatorin attackiert FDP-Chef: "Haben Sie ein tiefsitzendes Trauma?"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft
"System Of A Down"-Musiker "sehr traurig" über Tod von Killer Charles Mandon
Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?