29.03.01 15:19 Uhr
 21
 

Warentest über Bierschinken - Abgelaufene Haltbarkeit und Bakterien

In einem Test von 17 Bierschinkenfabrikaten fiel das Ergebniss eher negativ aus.
Zwar war in keinem der Bierschinken-Sorten BSE-Risikomaterial verarbeitet, jedoch war 1/3 der Wurst bereits abgelaufen.

Auch der lose, angeblich frische Bierschinken aus der Fleischtheke schnitt schlecht ab. Der Schinken hat seltsam gerochen, und war 'übermäßig mit Bakterien, Hefen oder gar gesundheitsgefährdenden Listerien belastet'.

Warentest stellt nun an die Hersteller die Forderung, die Haltbarkeitsdaten der Wurst herabzusetzen.
Insgesamt hat die verpackte Wurst besser abgeschnitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bakterie, Warentest, Haltbarkeit
Quelle: www.rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?