29.03.01 18:26 Uhr
 27
 

Naddel - "Lebten wir in Amerika, würde ich jetzt Millionen kassieren."

Nadja Ab Del Farrag ist vermutlich
pleite, denn eine Abfindung von Popstar Dieter Bohlen erhält sie nicht. Sie würde nur eine Abfindung erhalten, wenn sie verheiratet wären. Jedoch hat Bohlen die Hochzeit immer wieder abgeblasen.

In einem Interview für die Zeitschrift Bunte erklärte Naddel: 'Lebten wir in Amerika, würde ich jetzt einige Millionen kassieren. Hier stehe ich blöd
da.'

Naddel will so schnell wie möglich aus der Bohlen-Villa ausziehen, damit sie nicht mehr an die Vergangenheit erinnert wird. Aus dem Haus nimmt sie nur persönliche Gegenstände wie z.B. das
Rennrad mit. Den Mercedes Jeep mußte sie abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Amerika, Naddel
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Neuer Trailer zur vierten Staffel von der Tech-Nerd-Serie "Silicon Valley"
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Agenda 2010-Korrektur: Martin Schulz möchte Arbeitslosengeld I-Bezug verlängern
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
Fußball: Carlo Ancelotti zeigt nach angeblicher Spuckattacke Mittelfinger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?