29.03.01 15:01 Uhr
 5.327
 

Anti-Kinderschlächter-Site wird doch nicht gesperrt - weiterhin online

Das Urteil über diese besagte Seite verkündete heute ein amerikanisches Berufungsgericht. Es handelt sich bei dieser Seite um eine Anti-Abtreibungsseite.

Die Autoren von dieser Seite bezeichneten die Abtreibungsärzte als Kinderschlächter und Kriminelle.

Der Richter gab den Betreibern dieser Seite recht. Sie hatten nur ihre freie Meinung geäußert. Die Schadensersatzforderung von 109 Millionen US-Dollar ist damit ungültig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: icewall
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sperre
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee
Prinz William und Herzogin Kate sind Fans von TV-Serie "Homeland"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?