29.03.01 14:56 Uhr
 2
 

Concord EFS entläßt zehn Prozent der Belegschaft

Ein Sprecher des amerikanischen E- Commerce-Dienstleisters Concord EFS gab am Donnerstag bekannt, dass das Unternehmen die Entlassung von 250 Arbeitnehmern plant.

Diese Maßnahme ist Teil einer unternehmensweiten Konsolidierung und geht mit einer einmaligen Ausgabe in Höhe von 75 bis 90 Mio. USD einher. Die Entlassungen werden alle Unternehmensbereiche gleichermaßen betreffen.

Die Konsolidierungsmaßnahmen sind nach der Akquisition von Star Systems nötig geworden. Die Übernahme hätte zwar die technologische Kompetenz von Concord EFS verbessert, gleichzeitig sind jedoch auch Überschneidungen zu erkennen, die die Effizienz negativ beeinflussen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: