29.03.01 14:53 Uhr
 152
 

T-DSL nicht in Gefahr? - Entscheidung im Sinne des Verbrauchers

Nachdem die anderen Anbieter der DSL-Technik geklagt haben, die Telekom betreibe bei ihrem Angebot von T-DSL 'Preisdumping', hat sich jetzt die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post eingeschaltet. (SN berichtete)

In Kürze soll es zum Abschluss des Verfahrens kommen. Die gesamte DSL-Branche erhofft sich eine positive Entscheidung von der RegTep.

Damit braucht der Kunde keine Befürchtungen zu haben, T-DSL wird irgend einer Gefahr ausgesetzt und die Preiserhöhung wäre für alle Zeit aus der 'Welt geschafft'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.F.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, DSL, Entscheidung, Verbraucher, Verbrauch
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?