29.03.01 14:04 Uhr
 5.719
 

Sie quälten ihren Mitschüler und steckten seinen Kopf ins Klo

Sie haben ihren 15jährigen Mitschüler gequält. Sie haben ihn geschlagen, und seinen Kopf ins Klo gesteckt.

Ihr Grund: 'Er hat immer nur gestänkert, einen behinderten Mitschüler verspottet und bei den Lehrern gepetzt'.
Die Anwätlin zu dem Verhalten:
'Es war eine Abreibung unter Jungs, ein dummer Streich'.

Das Grazer Landesgericht sah das genauso. Da der Schüler ja nicht ernsthaft verletzt wurde, gibt es keine Strafe für die vier Jungen. Einzigste Strafe: Die vier Jungen müssen ein außergerichtliches Gespräch mit dem Jungen führen.


WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf, Klo, Mitschüler
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?