29.03.01 11:48 Uhr
 592
 

Jetzt doch: 200 Mio. Euro für Galileo

Für das nicht unumstrittene Satellitennavigationsprojekt 'Galileo' will die Europäische Kommission nun doch Investoren gefunden haben, die sich mit 200 Millionen Euro beteiligen wollen.

Die Entwicklungsphase scheint damit bis 2005 gesichert.

Galileo ist ein Satellitennavigationsprogramm, ähnlich dem bekannten GPS, und soll in Europa 140.000 Arbeitsplätze schaffen und sichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer
In Kanada lecken Elche jetzt Autos ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"
Kaffee mit Whiskey von Jack Daniels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?