29.03.01 10:28 Uhr
 2
 

German Brokers plant Gewinnsprung für 2003

Die German Brokers AG rechnet für das Jahr 2003 annähernd mit einer Verdreifachung des Gewinns gegenüber den bereits veröffentlichten Planzahlen für das Geschäftsjahr 2002. Bedingt durch Beteiligungsverkäufe erwartet die Frankfurter Wertpapierhandelsbank im Jahr 2003 einen Gewinn von 60,7 Mio. Euro nach Steuern. Die Prognose für das Jahr 2002 sieht einen Gewinn von 22,6 Mio. Euro vor.

Den erheblichen Gewinnsprung im Jahr 2003 begründet das Management mit dem voraussichtlichen Börsengang einer der drei wesentlichen Unternehmensbeteiligungen der German Brokers AG. Die prognostizierten Veräußerungsgewinne in Höhe von über 30 Mio. Euro können steuerfrei vereinnahmt werden.

Der Gewinn pro Aktie im Jahr 2003 liegt den Prognosen zufolge bei20,23 Euro. Dies entspricht auf Basis der aktuellen Kurse einem KGVvon weniger als eins.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?