29.03.01 10:08 Uhr
 25
 

Brutale Schläger zum zweiten mal vor Gericht

Sechs junge rechte Männer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren stehen wieder vor Gericht. Sie hatten einen Inder brutal zusammengeschlagen. Gegen das milde Urteil des Landgerichtes legten vier der Schläger jetzt Berufung ein.

Die Schläger waren damals zu Bewährungsstrafen von eineinhalb bis zwei Jahren verurteilt worden. Ein Angeklagter wurde sogar freigesprochen.

Die Oberstaatsanwältin Hertig: 'Wir hatten damals Haftstrafen von drei bzw. drei Jahren und vier Monaten nach dem Erwachsenen-Strafrecht gefordert."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Schläger, Brutal
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn
Haltern: Polizei veröffentlicht Fotos von onanierendem Mann vor Schulkindern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?