29.03.01 08:46 Uhr
 1
 

GFT beteiligt sich an Trendberater CScout

Die GFT Technologies gab bekannt, mit 25,1 Prozent beim deutsch-amerikanischen Internet-Trendberater CScout einzusteigen. Damit erweitert der Web-Dienstleister eigenen Angaben zufolge das Portfolio, das von strategischer Beratung über DigitalDesign, Branding und Marketing bis hin zu Systemimplementierung und Technologieentwicklung reicht, um Markt- und Trendforschung. Finanzielle Details wurden nicht veröffentlicht.

GFT Technologies verspricht sich durch die Zusammenarbeit zahlreiche Synergieeffekte. So profitieren die Kunden beider Unternehmen den Vorstellungen zufolge von einem sich ergänzenden Dienstleistungsportfolio. GFT erhält Zugriff sowohl auf Marktdaten und Trendanalysen als auch auf die wertvollen Kontakte innerhalb des Netzwerkes von CScout und stärkt dadurch den Geschäftsbereich Strategische Beratung. Für die Trend-Agentur mit Sitz in New York bedeutet die Zusammenarbeit mit der GFT-Gruppe die Möglichkeit zur Expansion nach Europa. Darüber hinaus sind gemeinsame Marketing- und PR-Aktivitäten geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Scout
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?