28.03.01 22:11 Uhr
 9.742
 

14-jähriger Junge stellt Nacktfotos seiner Mutter ins Internet

Wieder einmal kam es zu einem Sex-Fall im Internet, doch diesmal ging es nicht um Kinderpornographie, sondern um eine Mutter(40), die ihrem Sohn(14) erlaubte, ihre eigenen Nackt-Fotos ins Internet zu stellen.

Ein Polizist verhaftete die Frau und sie hat nun eine Klage wegen 'Gefährdung des Wohlergehens ihres Kindes' am Hals.
Rechtsanwälte besorgten sich nach Hinweisen aus ungenannter Quelle einen Durchsuchungsbeschluß.

Beim Durchsuchen der Wohnungs stießen die Polizeibeamten dann auf Fotomaterial der Mutter, das sie ihrem Sohn zum Veröffentlichen im Internet gab. Am 11. April steht die Frau vor Gericht und erhält ihren Prozeß.


WebReporter: flyrox
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Mutter, Junge, 14, Nacktfoto
Quelle: www.poughkeepsiejournal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?