28.03.01 21:09 Uhr
 38
 

Napster ruft zum Millionen-Marsch in Washington auf

Eine Diskussion über ein bekanntes und sehr aktuelles Problem wird am 3. April in Washington stattfinden. Dabei geht es unter anderem auch um Copyrights von MP3s im Internet. Napster wird dabei anwesend sein.

Napster nutzt diese Tatsache, um seine Präsenz mit Hilfe von Millionen Napster-Usern zu zeigen.
Über das Napster Action Network informiert Napster seine Fans und ruft dort auch zur Demonstration in Washington auf.

Ob Napster damit jedoch Erfolg hat, bleibt abzuwarten.
Falls nicht bald etwas passiert, das Napster aus der Krise bringt, werden wir wohl bald nichts mehr von Napster zu hören bekommen.


WebReporter: Antipaladin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Washington, Marsch
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?