28.03.01 16:57 Uhr
 10
 

Nach Wien-Wahlen: FPÖ-Spitzkanditat wirft das Handtuch

Nachdem die freiheitliche Partei eine herbe Enttäuschung bei den Wiener Wahlen hinnehmen mußte, hat nun die Spitzenkandidatin, Helene Partik-Pable ihren Rückzug aus dem Landtag bekannt gegeben.

Pable wörtlich: 'Ich bin sehr enttäuscht über das Wahlergebnis, das ist doch ein sehr großer Verlust gewesen.' Obwohl Haider in Wien eine große Präsenz zeigte, verlor man gegenüber der letzten Wahl fast acht Prozent.

Pable wird in Zukunft weiter für die FPÖ im Nationalrat vertreten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wien, FPÖ
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?