28.03.01 16:57 Uhr
 10
 

Nach Wien-Wahlen: FPÖ-Spitzkanditat wirft das Handtuch

Nachdem die freiheitliche Partei eine herbe Enttäuschung bei den Wiener Wahlen hinnehmen mußte, hat nun die Spitzenkandidatin, Helene Partik-Pable ihren Rückzug aus dem Landtag bekannt gegeben.

Pable wörtlich: 'Ich bin sehr enttäuscht über das Wahlergebnis, das ist doch ein sehr großer Verlust gewesen.' Obwohl Haider in Wien eine große Präsenz zeigte, verlor man gegenüber der letzten Wahl fast acht Prozent.

Pable wird in Zukunft weiter für die FPÖ im Nationalrat vertreten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wien, FPÖ
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?