28.03.01 16:57 Uhr
 10
 

Nach Wien-Wahlen: FPÖ-Spitzkanditat wirft das Handtuch

Nachdem die freiheitliche Partei eine herbe Enttäuschung bei den Wiener Wahlen hinnehmen mußte, hat nun die Spitzenkandidatin, Helene Partik-Pable ihren Rückzug aus dem Landtag bekannt gegeben.

Pable wörtlich: 'Ich bin sehr enttäuscht über das Wahlergebnis, das ist doch ein sehr großer Verlust gewesen.' Obwohl Haider in Wien eine große Präsenz zeigte, verlor man gegenüber der letzten Wahl fast acht Prozent.

Pable wird in Zukunft weiter für die FPÖ im Nationalrat vertreten sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wien, FPÖ
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet
Parteitag in Köln: Gauland/Weidel neues AfD-Spitzenduo
Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen
Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?