28.03.01 15:04 Uhr
 2
 

Hornblower Fischer: Im Blickpunkt Yahoo

Zuletzt technisch stabilisiert präsentiert sich der einstige Internet Darling Yahoo.

Nach dem Schock der Umsatz und Gewinnwarnung für das erste Quartal 2001 ist der Wert auf ein Niveau gefallen, das uns auch aus fundamentaler Sicht sehr interessant erscheit. Bei einer Marktkapitalisierung von 8,7 Mrd. Dollar hat Yahoo eine Netto-Kassenpositionvon rund 1,7 Mrd. Dollar. Der Restwert von nur noch 6 Mrd. Dollarmacht Yahoo zu einem attraktiven Ziel für eine Übernahme. Als Kaufkandidaten kommt neben den großen Medienwerten der Old Economy auch Microsoft in Frage.

Microsoft hat derzeit eine Kassenposition (inkl. kurzfristiger Anlagen) von 23,8 Mrd.Dollar, könnte Yahoo also inklusive einer Prämie von 100% quasi aus der Portokasse bezahlen! Auch strategisch macht Yahoo als eines der führenden Webportale sehr viel Sinn für einen möglichen Käufer. Die Kundenbasis und die Partnerschaften von Yahoo sowie positive strategische Effekte für die Microsoft .net Initiative würden einen Kauf von Yahoo rechtfertigen. Zudem ist das Risiko auf dem jetzigen Niveau deutlich reduziert, denn die Markterwartungen sind sehr niedrig. Die radikale Kürzung der Umsatz- und Gewinnprognose (die beim Umsatz mit 180 Mio. Dollarrund 20% unter dem Vorjahreswert liegt!) macht ein Scheitern im ersten Quartal an dieser Hürde nahezu unmöglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Blick, Yahoo, Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?